jk_top
Home News   Song`s   ShowZAiKS filmContact
 

AUF BEIDEN SEITEN DES SPIEGELS

Janusz Koman - Stanley Glowacz

koman_POSLustra
Janusz Koman

AUF BEIDEN SEITEN DES SPIEGELS
Release 2021
Label Koman Production
Format mp3,
   
Janusz Koman Arranger, Keyboards, Composer, Guitar, Bass, Instrumentation, Multi Instruments, Producer, Synthesizer Programming, Various Instruments
Recording: JKP STUDIO






VOICE DIR. BAND PIANO
  VOCAL GUITAR BASS KEYB DRUMS TEXT  
1 2 3 1 2  





Janusz Koman

Geboren in Lodz, Komponist, Arrangeur, Pianist und Produzent.


Debüt auf einer professionellen Bühne - Mai 1967 mit der Gruppe „Czerwono-Czarni
[Die Rot-Schwarzen]
Von 1969 bis 1972 Zusammenarbeit mit PAGART Im Jahr 1972 - Programm:
"Krystyna Pronko und Koman Band
"

1973 - 1991 Polnisches Liederfestival in Opole und andere Festivals 


Opole 73
Krystyna Pronko - Umarłe krajobrazy [tote Landschaften] (Koman-Walczak) - Auszeichnung in der Kategorie Interpretation
Opole 74 Janusz Koman - Preis für das beste Arrangement - Papierowe ptaki [Papiervögel] (Koman-Szczepkowski) gesungen von Krystyna Pronko
Opole 75 Krystyna Pronko - Anioł i Róża [Engel und Rose] (Koman-Szczepkowski),
Niech moje serce kołysze ciebie do snu
[Mein Herz soll dich in den Schlaf wiegen] (Koman-Dutkiewicz) Auszeichnung für Interpretation beider Lieder
Sopot 77 Zdzisława Sośnicka - Grand Prix du Disque, (Dirigent, Arrangeur)
Opole 78 Uraufführung der Rockoper "3400 Jahre nach Ikar" (Musik von J. Koman, Libretto B. Olewicz)
Sopot 80 VOX - Grand Prix, (Dirigent, Arrangeur)
Bratysława 80 VOX - Złota Lira,  Brązowa Lira, (Dirigent, Arrangeur)
Opole 85 Janusz Koman Sonderpreis für das Arrangieren von mehreren Liedern für dieses Festival
Opole 86 Janusz Koman - Auszeichnung für ein Arrangement
Opole 87 Auszeichnung für das Lied Zagranicą [Im Ausland] (Koman-Korczakowski)
Opole 91 Danuta Blazejczyk - Auszeichnung für das Lied Moja cierpliwość [Meine Geduld] (Koman-Mlynarski)
Kreative Zusammenarbeit:
Stan Borys, Andrzej Dąbrowski, Wojciech Mlynarski, Zbigniew Wodecki, Ryszard Rynkowski, Zbigniew Namyslowski, VOX, „2+1”, Czerwono-Czarni, Niebiesko-Czarni, Andrzej Zaucha, Hanna Banaszak, Ewa Bem, Majka Jezowska, Grazyna Lobaszewska, Krystyna Pronko, Zdzislawa Sosnicka, Urszula Sipinska, FIESTA, Janusz Kondratowicz, Maria Czubaszek, Bogdan Olewicz, Wlodzimierz Patuszynski, Wojciech Waglewski, Jan Wolek, Danuta Błazejczyk, Krzysztof Krawczyk, Krzysztof Dzikowski, Grzegorz Walczak, Janusz Szczepkowski, Jacek Korczakowski, Leonard Kaczanowski, Marek Dutkiewicz, Agnieszka Osiecka, Jonasz Kofta, Jerzy Gruza, Janusz Kondratiuk,

Orchester:
Henryk Debich, Stefan Rachon, Zbigniew Gorny, Jerzy Milian, Andrzej Trzaskowski, PRiTV in Kattowitz.

Konzerte:
Europa, Naher Osten, Kuba, Italien und das gesamte Gebiet der ehemaligen UdSSR,

Aufnahmen:
mehr als 400 Lieder für das polnische Radio und TV, Polnisch Recordings, Pronit, JKP Studio, Musicals, Rockopern, Musik für Filme-, Theater- und Ballettproduktionen

Film:
2010-2012: Produktion von Interviews in Spielfilm änge mit prominenten Künstlern der ZAiKS-Vereinigung, wie zum Beispiel:

Jacek Bochenski, Jozef Hen, Wojciech Mlynarski, Jacek Cygan, Romuald Lipko,  Jerzy "Dudus" Matuszkiewicz,
Edward Pallasz, Ryszard Poznakowski, Eustachy Rylski, Krzysztof Dzikowski, Feliks Falk, Zbigniew Holdys, Janusz Kondratowicz, Henryk Kuzniak, Ilona Lepkowska, Janusz Majewski, Andrzej Mogielnicki, Bogdan Olewicz, Adam Slawinski.

Koman Produktion Publisher:
Von 2000 bis Mai 2017 wurden etwa 5.000 Titel in Form von Partituren, Klavieraufnahmen und Stimmen für Instrumente überarbeitet (Gesang, Gitarre, Keyboard, Bass, Schlagzeug)

Lexikon der polnischen populären Musik - Autor Ryszard Wolanski. Agencja Wydawnicza "MOREX" -Warszawa 1995 & Koman Produktion

 

Stanley Glowacz

Vocalist, Komponist, Dichter, Liedermacher

Seine musikalische Tätigkeit begann er in den 1980er Jahren in der von ihm gegründeten Band ARS AMANDI, mit der er Konzerte gab und an den Young Talents Festivals teilnahm. Während einer von ihnen etablierte er eine Zusammenarbeit mit dem Leiter der SALVATOR-Band, Krzysztof Maciejowski, einem Komponisten, Arrangeur und Musikproduzenten. Während dieser Zeit machte er seine ersten Studioaufnahmen beim Polnischen Radio Katowice, in denen er in den Chören dieses Ensembles sang. Einer der Songs - "I like it" wurde in das Premier Concert des Oppelner Festivals aufgenommen und gewann einen der Hauptpreise

Anfang der 1990er Jahre verlässt Staszek das Land und lebt in Wien, wo er an der Privaten Musikakademie und bei der berühmten Jazzsängerin Elly Wright Gesang lernt. Er arbeitet mit dem Wiener Plattenlabel Razuton-Music zusammen, für das er seine ersten Solosongs aufnimmt. Das Label veröffentlicht sein Soloalbum "Der Rosenkranz der kleinen Wünsche".
1998 kehrt Stanley nach Polen zurück und nimmt im BCF-Studio sein Soloalbum auf Polnisch auf.

Der "Różaniec Mały Wunsch" wurde im Januar 1999 von den Krakauer Fraza-Records veröffentlicht.
Tracks von dieser Disc werden von Radiosendern gehostet und das Album ist erschöpft.

Anfang der 2000er Jahre entstand eine Zusammenarbeit mit der Artistic Piwnica Zamkowa in Bielsko-Biała.
Konzerte mit der Band FALLING ANGELS, gespielt von großartigen Musikern: Dorota Zaziablo, Robert Szewczuga, Krzysztof Sandecki und Maciej Caputa.

2004 nahm die Band Stanley Originalwerke im Polnischen Rundfunkstudio in Krakau auf.

2007 macht Gayga seinen Benefit für Telewizja Katowice, zu dem Staszek mit seiner Version ihres berühmten Hits "I, a moving target" und der Premiere "Kabbalah" in Polnisch und Hebräisch eingeladen wird.

2014 erscheint die Re-Edition des ersten Albums bei BNB.

2016 beginnt Stanley Glowacz eine Zusammenarbeit mit dem Bassisten von Budka Suflera - Mietek Jurecki. Als Ergebnis der Zusammenarbeit entsteht das Album des Autors "Sonniger Nachmittag". 2018 erscheinen 16 von Jureckis Kompositionen mit Glowacz’ Texten beim Label MTJ.

Inzwischen schreibt Staszek viele Texte für andere Interpreten: MAGMA, 2 PEOPLE, WIEKO, Martyna Jakubowicz, MARCEL's GANG, Kamil Kolodziejczyk, Krzysztof Walecki und andere.

Mehrere neue Alben sind in Vorbereitung: - "I am a man" mit Kompositionen von Patrycjusz Gruszecki, Janusz Koman, Bartas Szymoniak, Zbigniew Wodecki und Krzysztof Maciejowski, - "Winter impressions" mit Stücken von Mieczysław Jurecki, Dariusz Janus, Marceltof Trojan und Christopher Maciejowski, - „Po beide Seiten des Spiegels“ musikalische Darbietung nach den Texten von Peter Handke und Olga Tokarczuk mit Musik von Janusz Koman ..
Das Plattenlabel BNB Records hat Mietek Jureckis Solo album "Before time goes away" veröffentlicht, auf dem alle Texte von Stanley Glowacz geschrieben wurden.

(Glowacz)

 

  Copyright © Janusz Koman. All rights reserved.    instagram